Euro-Puch-Forum
  Puch die Legende lebt
Login
Benutzername: Passwort:  

  
 Home > Forum
Community
Befreundete Vereine


 


 


Euro-Puch-Forum Du bist nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: E50 Motor überholen
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 3
Registriert: 16/5/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/5/2011 um 14:20  
Hi da meine Puch nun auch etwas älter ist als ich^^möchte ich den Motor einmal kräftig überholen^^ sprich neue Lager, neue Dichtungen und neuen Kolben.
aber ich benötige infos!!!
z.b wird unterschieden in neues und altes model in 3 u. 4 lagerblöcken.
naja und ich will wissen was ich hab und was ich für lager und Simmeringe ich benötige.
Meine Puch ist baujahr 79.
Falls jmd. weiß wo ich eine Reparaturanleitung bekomme für humane preise oder gar kostenlos (in ebay ist eine drinn für 99€) dann bitte melden oder mir eine kleine Anleitung schreiben^^

mfg
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Junior Member


Beiträge: 97
Registriert: 5/5/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/5/2011 um 14:37  
Moin

Am besten zerlegst du den Motor schon einmal, dan siehst du ob due einen 3Lager bzw 4Lager block hast.

Jedes Lager hat eine Normbezeichnung welches auf den Innenring bzw Ausenring aufgestepelt ist. Über diese Nummer bekommst du das Richtige Lager.

Auch die Wellendichtringe sind mit einer Kennzahl genormt.

Anleitung gibts bei meinen Mofaforum hier: (zwecks Kopie-Schutz nur mehr für Regi User einsehbar)

http://mofaforum.net/index.php?topic=374.0

Ansonsten kannst du auch mir den Block zukommen lassen, ich überhole Moped Motoren...;)

mfg
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 3
Registriert: 16/5/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/5/2011 um 21:44  
Vielen Dank für die Antwort das Problem ist ich bin auf mein Mofa angewiesen somit kann ich es keine 2 wochen stehen lassen zwecks Überholung^^ Deswegen will ich alles im vorraus bestellen das ich das an einem Wochenende erledigen kann.
Aber soviel ich weiß ist der unterschied von neum zu alten model /das die neuen puchs von piaggio sind und irg. im letzte eck hergestellt wurden?
wenn das so ist müsse ich ein altes model haben da piaggio damals (79) noch nicht mit puch kooperierte?!.
aber danke zwecks anleitung ich melde mich gleich mal an^^
und falls ich fragen hab darf ich dir die sicher stellen oder?^^

mfg
David

Ps.: deine anleitung zu nem 4-gang motor hab ich schon die ist echt klasse^^ ich bin über die gestolpert als ich was für meine puch suchte^^


[Editiert am 16/5/2011 um 21:45 von Pyrohead]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Junior Member


Beiträge: 97
Registriert: 5/5/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2011 um 22:28  
Hallo

Solte der Ori Puch Motor sein.

Der E50 Motor ist eh sehr einfach aufgebaut.

Fragen sind immer erlaubt;)

mfg
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,025 Sekunden - 26 queries

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2011 - 2017 by Euro-Puch-Forum


Seitenerstellung in 0.0138 Sekunden, mit 14 Datenbank-Abfragen